Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Mitarbeiter am Schreibtisch vor zwei Monitoren schaut in die Kamera

Messdienstleistungen

Durch die Einführung intelligenter Messsysteme verändert sich die Welt der Zählerfernabfrage. Der Smart Meter Gateway Administrator (SMGA) konfiguriert die intelligenten Messsysteme so, dass die Messwerte direkt an berechtigte Marktteilnehmer gesendet werden. Der externe Marktteilnehmer (EMT) beauftragt dazu den SMGA, das Messsystem entsprechend der Messaufgabe oder des Tarifanwendungsfalls einzurichten. Durch die Messdienstleistungen der MITNETZ STROM werden die Aufgaben des passiven EMT-Betriebs (nach TR 03109) vollumfänglich unterstützt.

Profitieren Sie von individuellen Schnittstellenlösungen.

Messdatenverarbeitung

Die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) geforderten hohen kryptographischen Anforderungen werden durch das Meter-Data-Management-System erfüllt. Dieses empfängt die Messwerte vom Smart Meter Gateway (SMGW) und entschlüsselt diese. Für die Messdaten kann anschließend die Ersatzwertbildung oder Plausibilisierung durchgeführt werden. Über standardisierte Marktformate stellt MITNETZ STROM diese seinen Partnern zur Verfügung.

Teilnahme an der Smart-Metering-Public-Key-Infrastruktur

Wie bei dem SMGA muss auch der Messdienstleister an der Smart-Meter-Public-Key-Infrastruktur teilnehmen, um Daten vom SMGW zu empfangen. Als passiver externer Marktteilnehmer ist dazu ein Sicherheitskonzept des Messdienstleisters erforderlich, welches MITNETZ STROM bereit hält.

Sprechen Sie uns einfach an oder nehmen Sie an unserer Arbeitsgemeinschaft teil, um weitere Details unserer Lösungen zu erfahren.