Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Hand mit Messgerät vor einem verschwommenen Hintergrund - Nahaufnahme

Meter Operation Management

Mehr als ein Workforcemanagement

Das Meter Operation Management (MOM) gibt sowohl dem Techniker als auch dem Planer und Disponenten im Innendienst ein Werkzeug zur Hand, mit dem Montagen koordinierter und effizienter durchgeführt werden können.

Kernfunktionen:

Admin-Kommunikation
MOM stellt das notwendige Kommunikationsmittel zum Smart Meter Gateway Administrator (SMGA) dar. Es bietet die Möglichkeit, alle für den Admin relevanten Daten sicher und geschützt zu übermitteln. Wesentlich ist dabei, dass eine direkte Verbindung vom Techniker zum Admin hergestellt wird, um beispielsweise. Einbauquittierungen oder Ausbaumitteilungen zu versenden.

Prozessunterstützung
MOM unterstützt Prozesse bei der Planung aller Einbauten über den Planungszeitraum. Es erfolgt eine Kapazitätsplanung und eine automatische Auftragsdisposition mit optimierter Einsatzplanung aller Servicetechniker unter Berücksichtigung von Faktoren wie Einsatzort, Qualifikationen oder Gerätegruppen. Eine wesentliche Managementfunktion im MOM ist die Bedarfsplanung und Auslastung der Mitarbeiter auf Basis des Auftragsvolumens.

Routenoptimierung
Diese Funktion optimiert automatisch die Strecken zwischen Aufträgen und trägt damit zur Erhöhung der Effizienz im Montageprozess bei.

Zuverlässigkeit
MOM gewährleistet eine zuverlässige Datenübermittlung. Es wird an die individuelle IT-Landschaft zwischen Geräteverwaltung, Abrechnungssystem und MDM-System angepasst und unterstützt dabei die gängigen Produkte für Netz- und Messstellenbetreiber.

Reportingfunktionalität
Für das Management sind umfangreiche Reportingfunktionen für die Steuerung der gesamten Prozesskette vorhanden. Dabei kann unter anderem jede Gerätebewegung und Statusänderung nachvollzogen werden.

Parametrierung
Dem Monteur wird vor Ort mit Hilfe moderner IT-Technik ein Werkzeug gegeben, mit dem er ohne Installation weiterer Software notwendige Parametrierung und Konfigurationen an Zählern und Zusatzgeräten vornehmen kann.

Qualitätssicherung
Der Monteur wird mit Hilfe von MOM gezielt durch den Einbauprozess mit Hilfe von Checklisten geführt. Er erhält dabei auch IT-Unterstützung für bspw. Barcode-Scannen, elektronische Zählerstandauslesung oder die Foto-Erstellung für die Rückmeldung der Aufträge.