Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

News

TÜV: MITNETZ STROM als Smart Meter Gateway Administrator sehr gut aufgestellt

MITNETZ-STROM-SMGA-Zertifizierung-indoor (1)
Gute Nachrichten für MITNETZ STROM. Der TÜV Nord Cert hat dem grundzuständigen Messstellenbetreiber MITNETZ STROM bescheinigt, dass das Unternehmen als Smart Meter Gateway Administrator sehr gut aufgestellt ist und die gesetzlichen Anforderungen erfüllt. 

Der Smart Meter Gateway Administrator ist für die Konfiguration und Steuerung intelligenter Messsysteme zuständig. Diese werden bis 2032 bei allen Stromkunden mit einem Verbrauch von mehr als 6.000 Kilowattstunden pro Jahr eingebaut. Anders als ihre Vorgänger können intelligente Messsysteme kommunizieren. Sie übertragen wichtige Netz- und Verbrauchsdaten an den Messstellenbetreiber, Netzbetreiber und Stromversorger.

Um die Funktion des Smart Meter Gateway Administrators ausüben zu können, ist eine Zertifizierung nach DIN ISO/IEC 27001 und nach der Technischen Richtlinie BSI TR-03109 notwendig. Diese hatte MITNETZ STROM im September 2017 erfolgreich bestanden. In einem sogenannten Überwachungsaudit hat der TÜV Nord Cert im Juni 2018 überprüft, ob alle gesetzlichen und technischen Vorgaben weiterhin gewissenhaft eingehalten werden. Im Mittelpunkt stand das Informationssicherheits-Managementsystem. Kontrolliert wurden die Anforderungen an das Gebäude, das Personal und die Prozesse, die für die Sicherheit und Aufgaben des Smart Meter Gateway Administrators benötigt werden. Das Auftaktgespräch mit dem TÜV führten Diana Giesemann, Hanjo During und Tobias Sauer.

49 Messstellenbetreiber, darunter zahlreiche Stadtwerke, haben MITNETZ STROM als Smart Meter Gateway Administrator beauftragt. Sie alle gehören der Anwendergemeinschaft für intelligente Messsysteme der MITNETZ STROM an, in der sich 61 Messstellenbetreiber gemeinsam auf den sogenannten Smart Meter Rollout vorbereiten. Jüngste Mitglieder sind die Städtischen Betriebswerke Luckenwalde und Gera. Auch die Stadtwerke Schwerin prüfen momentan, ob sie der Anwendergemeinschaft beitreten werden, die damit weiter regen Zulauf verzeichnet.

Kategorien und Tags