Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2022

Sechs Holzwürfel auf einer Zeitung bilden das Wort „Presse

MITNETZ STROM erneut als "Beste Ausbilder Deutschlands" ausgezeichnet

MITNETZ STROM gehört weiterhin zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland. Das Unternehmen wurde im Oktober 2022 in der Studie „Deutschlands beste Ausbilder“ des Wirtschaftsmagazins Capital wiederholt mit fünf von fünf möglichen Sternen bewertet. MITNETZ STROM erhielt die Auszeichnung zum vierten Mal in Folge. Der enviaM-Netzbetreiber erhielt die Auszeichnung in den Bereichen Ausbildung und Duales Studium. Aktuell beschäftigt MITNETZ STROM 187 Auszubildende und 25 duale Studierende, die zwischen fünf Ausbildungsberufen und vier dualen Studiengängen wählen können.

„Über die erneute Auszeichnung freuen wir uns sehr. Sie bestätigt, dass wir mit einem ganzheitlichen Ansatz der systematischen Vernetzung der digitalen Ausbildungswelt mit der Arbeitswelt sowie der aktiven Entwicklung von Digitalkompetenzen bei unseren Ausbildern und Ausbilderinnen, auf dem richtigen Weg sind, um Fachkräfte für morgen zu sichern. Auch unsere attraktiven Arbeitsbedingungen wie beispielsweise digitale Methoden und die Möglichkeit Homeoffice zu nutzen, tragen dazu bei“, sagt Ronny Krahnefeld, Leiter operatives Personalmanagement bei MITNETZ STROM.

Insgesamt nahmen 751 Unternehmen an der Studie teil, 523 davon erhielten im Bereich Ausbildung das Ergebnis "gut" oder "sehr gut" und damit die Auszeichnung "Beste Ausbilder". Im Bereich Duales Studium erhielten diese 363 Unternehmen.

In den Unternehmen, die sich beteiligt haben, sind insgesamt rund vier Millionen Angestellte, über 100.000 Auszubildende und rund 24.000 dual Studierende tätig.
Teilgenommen haben Dax-Konzerne, Behörden, viele Mittelständler sowie Handwerksbetriebe.

Zur Teilnahme an der Studie musste ein einheitlicher und detaillierter Fragenkatalog beantworten werden, auf dessen Basis die Beurteilung getroffen wurde. Die Umfrage wurde von März bis Mai 2022 durchgeführt. Die relevanten Themen der Studie umfassten die Betreuung bzw. Einbindung der Auszubildenden und Studierenden im Unternehmen, die Methoden und Erfolge des Lernens, das Ausbildungsmarketing, aber auch die Zukunftsmöglichkeiten der Auszubildenden/Studierenden. Darüber hinaus wurde dieses Jahr ein Schwerpunkt auf die Kommunikation der wirtschaftlichen Lage des Ausbildungsbetriebs gelegt und der Stellenwert von Nachhaltigkeit in diesem betrachtet.

Die Studie macht deutlich, vor welchen Herausforderungen Betriebe aktuell stehen. Besonders prominent war dieses Jahr der Personalmangel. Fast 97 Prozent der befragten Unternehmen versuchen, ihre Nachwuchskräfte schon zum Start der Ausbildung mit weiteren Karrierechancen zu binden.

Die Studie wurde nach Angaben von Capital vom Wirtschaftsmagazin zum sechsten Mal gemeinsam mit der Talent-Plattform Ausbildung.de und der Personalmarketing-Agentur TERRITORY Embrace durchgeführt.

Weiterführende Informationen sind unter www.capital.de abrufbar.

Pressekontakt

Carsten Ziegler
Pressesprecher
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH
T +49 173 5883847
E Carsten.ziegler@mitnetz-strom.de
I www.mitnetz-strom.de

Hintergrund

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM). Als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland ist MITNETZ STROM unter anderem für Planung, Betrieb und Vermarktung des enviaM-Stromnetzes verantwortlich. Das durch die MITNETZ STROM betreute Stromverteilnetz hat eine Länge von rund 74.000 Kilometern und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.