Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

2020

Sechs Holzwürfel auf einer Zeitung bilden das Wort „Presse

MITNETZ STROM rüstet Umspannwerk Silberstraße in Zwickau auf

MITNETZ STROM verbessert die Qualität und Sicherheit der Stromversorgung in der Umgebung von Zwickau. Der Netzbetreiber erweitert seit 2019 die elektrischen Anlagen im Umspannwerk Silberstraße. Das Unternehmen baut eine neue Erdschlusskompensationsanlage der Mittelspannung und erweitert die Hochspannungsschaltanlage. Derzeit wird ein neuer Großtransformator im Umspannwerk aufgestellt. Die Anlieferung erfolgt vom 17. November bis 19. November 2020. Mit der Inbetriebnahme in 2021 liefert das 80ig Tonnen Schwergewicht die erforderlichen zehn beziehungsweise 20 Kilovolt Spannung. Der Netzbetreiber investiert in die Umbaumaßnahmen in 2020 rund 1,3 Millionen Euro. Der komplette Umbau des Umspannwerkes wird bis November 2021 andauern.

„Die Aufrüstung durch den Großtransformator dient einer weiterhin sicheren Energieversorgung im Zwickauer Umland. So werden zum Beispiel die Orte Wilkau-Haßlau, Vielau, Cainsdorf, Kirchberg, Nieder- und Obercrinitz, Hartmannsdorf, Mülsen sowie Reinsdorf aus dem Umspannwerk versorgt. Speziell die Neuansiedlung im Gewerbegebiet Reinsdorf, welche einen wesentlich höheren Energiebedarf zur Folge hat, machen den Umbau notwendig. Das Umspannwerk stellt die Energieversorgung für über 41.000 Privat- und Geschäftskunden sowie zahlreiche Gewerbekunden sicher“, sagt Jens-Uwe Schäfer, Leiter der Netzregion Südsachsen bei MITNETZ STROM.

Die Bauarbeiten beeinträchtigen die Stromversorgung dabei nicht. „Es kommt zu keinen geplanten Stromunterbrechungen“, ergänzt Schäfer.

Großtransformatoren sind dafür zuständig, die Spannung von 110.000 Volt auf 10.000 Volt und 20.000 Volt umzuwandeln und in das Mittelspannungsnetz einzuspeisen.

Pressekontakt

Evelyn Zaruba
Pressesprecherin
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH
T 0371 482-1748
E Evelyn.Zaruba@mitnetz-strom.de
I www.mitnetz-strom.de

Hintergrund

Die Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH (MITNETZ STROM) mit Sitz in Kabelsketal ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM). Als größter regionaler Verteilnetzbetreiber in Ostdeutschland ist MITNETZ STROM unter anderem für Planung, Betrieb und Vermarktung des enviaM-Stromnetzes verantwortlich. Das durch die MITNETZ STROM betreute Stromverteilnetz hat eine Länge von rund 74.000 Kilometern und erstreckt sich über Teile der Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.