Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Blick auf Monitore der Schaltleitung

Lastsituation

Erläuterung und Wissenswertes

Die Grafik zeigt die Lastsituation im Netz der MITNETZ STROM der letzten 24 Stunden.

Die rote Linie zeigt den im gesamten Netzgebiet verbrauchten Strom. Dieser  wird als Netzgebietslast bezeichnet.

Die blaue Linie zeigt den vom Übertragungsnetzbetreiber (50 HertzT) bezogenenen Strom. Nimmt die Linie negative Werte an, wird im Netz mehr Strom durch dezentrale Erzeugungsanlagen (z. B. Wind- oder Photovoltaik-Anlagen) eingespeist, als im Netz verbraucht wird. Dies erfolgt insbesondere an sonnen- und/oder windreichen Tagen.

Von regenerativen Einspeisern gelieferter Strom wird überwiegend von Windkraft- (grüne Linie) und Photovoltaik-Anlagen (gelbe Linie) erzeugt.

Weitere Einspeiser, wie Biogas-, Wasserkraft-Anlagen und Industriekraftwerke werden in der grauen Linie zusammengefasst dargestellt.

Die hier verwendeten Daten sind vorläufig und ergeben sich aus unseren Messungen und Hochrechnungen. Datengrundlage ist unser Netzleitsystem.

 


Haftungsausschluss

Diese Daten sind nicht abrechnungsrelevant.  Sie werden nach Können und Vermögen der MITNETZ STROM ohne Gewähr für ihre Richtigkeit und Vollständigkeit ermittelt.

Trotz aller Sorgfalt kann die Vollständigkeit und Fehlerfreiheit der veröffentlichten Daten nicht garantiert werden. Eine diesbezügliche Haftung der MITNETZ STROM ist mit Ausnahme vorsätzlicher Schadensverursachung ausgeschlossen.

Sollte es aus technischen oder anderen Gründen vorübergehend nicht möglich sein, die Werte zu ermitteln oder bereitzustellen, ist MITNETZ STROM bemüht, die Bereitstellung der Werte umgehend wieder zu ermöglichen. Die Haftung für Schäden aufgrund der vorübergehenden Nichtbereitstellung von Werten ist, mit Ausnahme vorsätzlicher Schadensverursachung, ausgeschlossen. MITNETZ STROM behält sich das Recht vor, nachträgliche Änderungen der Daten vorzunehmen, wenn dies zu Korrekturzwecken erforderlich sein sollte.