Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Blog

Wenn das Büro zum Schlafzimmer wird - Interview mit MDR

Drei Mitarbeiter sitzen im Büro der Schaltleitung vor Monitoren
Homeoffice ist gerade das Thema. Viele von uns arbeiten wegen Corona seit Monaten von zu Hause aus. Doch stellen Sie sich einmal den gegenteiligen Fall vor: Sie fahren nicht mehr von der Arbeit nach Hause, sondern übernachten in Ihrem Büro, zusammen mit Ihren Kollegen in einer Art Wohngemeinschaft.

Klingt unglaublich? Genau das kann unseren Mitarbeitern aus den Schaltleitungen aber widerfahren, wenn es Notfälle wie die aktuelle Pandemie erfordern. Wann genau dieser Fall eintritt und wie es dann funktioniert, hat unser Kollege Kai Müller kürzlich im Interview mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) erklärt:



Mit freundlicher Genehmigung des Mitteldeutschen Rundfunks. Beitrag und Interview von Kathrin Köcher, MDR.