Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Blog

Schnelle Netzanschluss-Prüfung SNAP wird noch besser

mitnetz-einspeiser-snap

MITNETZ STROM hat seine Schnelle Netzanschluss Prüfung (SNAP) für Einspeiser erneuerbarer Energien im Netzgebiet erweitert. Die Komplettlösung zur Anschlussplanung SNAP ist neben den bekannten Versionen ab sofort auch als Pro-Version verfügbar.

Sie enthält ein erweitertes Funktionsangebot und ein neues Design. Erneuerbare Energien-Anlagenbetreiber bekommen so einen noch besseren Gesamtüberblick über einen möglichen Netzanschluss. Das All-in-One-Programm liefert Informationen über freie Netzkapazitäten und Streckenverläufe sowie Kosteneinschätzungen Ein Wechsel von Programm oder Werkzeug ist dafür nicht notwendig. Das Portal ist damit bundesweit weiterhin einzigartig.
snaptransparentv3

Das leistet SNAP

Das Portal ist bereits seit Februar 2020 auf dem Markt und wurde für Anlagenbetreiber entwickelt, die den Ausbau von Energieerzeugungsanlagen mit mehr als 135 Kilowatt planen. Sie können den

Onlineservice rund um die Uhr nutzen und so ihren Ausbau im Netzgebiet erleichtern. Nach Angabe von Einspeiseadresse oder alternativ Einspeiseort und gewünschter Einspeiseleistung unter snap.mitnetz-strom.de erhält jeder Kunde automatisch drei Anschlussvarianten und Kostenvorschläge. Der Favorit kann dann in Echtzeit beantragt werden. Im Anschluss erhält der Anlagenbetreiber dann eine Projektübersicht sowie eine zusätzliche Zusammenstellung der individuell zugeschnittenen Netzleistungen.



Die neue SNAP Pro Version

Die SNAP Pro Version ermöglicht seit März 2021 noch detailliertere Standortbeschreibungen zu Kabelstrecken und entstehenden Kosten. Dazu gehören erweiterte Filterfunktionen zur Standortvorauswahl für das Planungsvorhaben. Der Satellitenmodus erleichtert die Auswahl geeigneter Flächen und Einspeiseleistung sowie Umkreis des Vorhabens sind wählbar. Unter Beachtung der Vorgaben geben automatisierte Trassenvorschläge dann einen ersten Überblick über mögliche Trassen und deren Kosten.

Anhand dieser Vorschläge kann der Kunde Anpassungen der Trasse zum Anschlusspunkt vornehmen. Maßangaben für Strecken und Flächen sowie die Anzeige von Flurstücken, die durch die Trassen laufen, erleichtern die Planung. Während des Planungsprozesses können Nutzer jederzeit Screenshots für ihre Unterlagen machen, das Projekt verwalten und den Service von MITNETZ STROM in Anspruch nehmen. Sobald die Planung abgeschlossen ist, übergibt das Portal den Entwurf dann direkt zur Netzanschluss-Prüfung.

snapgifv3

SNAP leistet in Netzgebiet wichtigen Beitrag

MITNETZ STROM hatte kürzlich erst wieder neue Rekordwerte bei erneuerbaren Energien im Netzgebiet zu verzeichnen. Sowohl die Anlagenanzahl als auch die installierte Leistung steigen stetig. Waren 2019 noch rund 48.800 Anlagen gemeldet, sind es 2020 bereits rund 53.400 – ein Anstieg um 8,5 Prozent. SNAP leistet einen wichtigen Beitrag, um auch weiterhin eine reibungslose Stromeinspeisung aus erneuerbaren Energien im Netzgebiet sicherzustellen.


Digitalisierungsbemühen der MITNETZ STROM zahlen sich aus

Der Netzbetreiber entwickelte dieses Portal als Komplettlösung zur Anschlussplanung selbst. Torsten Emisch, Projektleiter bei MITNETZ STROM, ist stolz auf sein deutschlandweit einzigartiges Projekt: „Unser Service ist seit Februar 2020 auf dem Markt. Derzeit haben wir rund 150 Anfragen pro Woche. Unsere Kunden spiegeln uns wider, dass sie mit der automatisierten Lösung sehr zufrieden sind“

Der Erfolg zeige auch, dass sich die Digitalagenda zur Weiterentwicklung von MITNETZ STROM lohnt, führt Emisch fort: „Dass wir die Digitalisierung kundenorientiert nutzen, zeigt uns auch die Auszeichnung zum ‚Digital Champion‘ einer aktuellen Studie von DEUTSCHLAND TEST in Kooperation mit  FOCUS-MONEY und dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung. SNAP zahlt auf die technischen Innovationen und Digitalisierung ein“.

snapscreen


Weiterführende Informationen

> Tutorial und FAQ zu SNAP
> Onlineservice SNAP